Datingnetz de

by  |  01-Jun-2014 09:55

Bewerten wir die Seite mal mit der Schulnote 3: Der Kandidat hat ein solides Programm mit sehr fairen und überschaubaren Kosten und Leistungen, dazu kommen ein paar hilfreiche Aspekte wie die Sympathiepunkte oder einige Gewinnspiele.Daneben versagt aber gnadenlos bei der Aufmachung und überzeugt wenig beim Handling, sodass mancher Besucher das Ganze vielleicht sogar für wenig seriös, in jedem Fall aber sehr verbesserungswürdig betrachten dürfte.

Für Frauen ist der erste Monat gratis, Männern wird wie fast immer im Netz sofort in die Tasche gegriffen.

Allerdings gibt es wie bereits erwähnt keine tückischen Abos und jeder entscheidet selbst, wie lange die Premiummitgliedschaft laufen soll.

Auch liegt das Alter bei meist mehr als 35 Jahren, was ein gewisses Niveau und eine recht ordentliche Struktur in puncto Verlässlichkeit und ernsthaftem Dating garantiert.

Flirten scheint wichtiger als Heiraten, aber das liegt letztlich an den Mitgliedern selbst und die sind auf relativ frei, die eigenen Wünsche und Vorstellungen auf den kostenlosen Profilen zu präsentieren.

Sicher ist das noch längst keine Aussage über die Qualität und über die Erfolgsaussichten, doch dazu kommen jede Menge wirklich schlimme Rechtschreibfehler und manchmal dachten wir, die Texte hätten Kinder oder wenigstens Leute mit Migrationshintergrund verfasst, die gerade die deutsche Sprache erlernen.

Community Discussion